Celler Ca'n Ramis

Pere Antoni Llabrés Cirer, der Leiter der Bodega ist ein sehr konsequenter Vertreter des mallorquinischen Weinbaus. Ähnlich wie Toni Gelabert, vertraut er auf die Natur und seine Weinreben. Er lässt dem Wein seine natürliche Reifung an der Rebe, wie auch im Keller. Er führt den Familienbetrieb in vierter Generation in Sencelles, im Weinbaugebiet Binissalem.

Die winzige Produktion von ca. 10.000 Ltr. reicht nicht um davon leben zu können. Der Wein wächst auf dem kleinen Hügel „Serral“ und so heißt er denn auch. 
Dort macht er u.a. drei hervorragende Weine.

  • Einen blanc, mit Prensal und 15 % Malvasia mit sehr feinen Zitus- und Stachelbeeraromen, 
  • einen „Serral negre“, eine Crianca mit Mantonegro, Syrah und Merlot, 12 Monate in amerikanischer Eiche, die schmelzweich am Gaumen liegt und
  • Den „Serral Llaco“, eine quasi Reserva, als Auslese  von Mantonegro, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon. Dann 18 Monate in französischer Eiche gereift. 

Alle Weine Hand Lese und natürlich aus ökologischem Anbau. Die Weine sind immer sehr rah und sehr begehrt. So fehlen Sie auf keiner Fiesta auf der Insel.

Jürgen Behncke

Geschäftsführer, Gastro Lizenz Patent Beratung und Handel GmbH