Mallorca. Das Besondere seiner Weine...

…ist das Besondere meines Sortiments.
Verstehen Sie deshalb meine Liste auch als Einladung zu einer Weinreise in ein relativ junges Weinbaugebiet. Diese Weinliste wird laufend ergänzt. Sie beinhaltet keine genauen Jahrgangsbeschreibungen der Weine im Einzelnen, weil sie sich in der Flasche ständig weiterentwickeln. Dadurch ist eine laufende Beschreibung quasi unmöglich. In Beschreibungen werden in erster Linie Eindrücke und Empfindungen wiedergegeben. Es ist mein Momenturteil und das von mir befragter Weingenießer. Daher ist es durchaus möglich und sogar wahrscheinlich, dass Sie bei dem einen oder anderen Wein zu anderen Ergebnissen kommen. Ich hoffe allerdings, dass meine Beurteilung dem Stadium der Weine angemessen zurückhaltend war. Die Weine standen noch vor oder am Anfang ihrer Trinkreife. Sie persönlich werden eigentlich immer einen Wein trinken, der mehr Reife zeigt, ausgewogener und vollkommener sein wird, als der Wein, den ich gekostet habe.

biologisch-ökologische Anbaubedingungen

Alle Weine meiner Weinliste für Sie wurden händisch hergestellt, die meisten unter biologisch-ökologischen Anbaubedingungen. Bei einigen Weingütern werden diese Öko-Siegel nicht auf den Weinen angebracht, weil sie auf ihrem Landgut neben dem Wein auch andere Produkte erzeugen, die nicht öko-zertifiziert sind (z.B. Sonpuig). Dadurch fällt der ganze Betrieb – wenn man ihn nicht in zwei Unternehmen teilen will – aus der Ökosiegel-Zertifizierung heraus. Einigen Betrieben fehlt schlicht das Geld, um das aufwändige Verfahren der Testierung zu finanzieren. Andere Betriebe sind zu klein um diesen Vorteil wirtschaftlich vermarkten zu können.